Download

Sie wurden in einem anderen Land als Deutschland ausgebildet und möchten nun in Deutschland arbeiten? Lassen Sie sich Ihre Ausbildung in Deutschland anerkennen. Reichen Sie dazu den Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit bei der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) ein. Mit dem von der DKG erstellten Defizitbescheid bewerben Sie sich dann an den OTA-Schulen ihrer Wahl.

You’ve been trained in another country and now you want to be emloyed in Germany? You can have your training (partly or fully) to be accredited by the Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG). Download and complete the standard form Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit and hand it in to the DKG. You will receive their administrative decision which you attach to your application. Submit your complete application to any training school of your choice. Need help? Contact us: management@dbota.de.

Bitte senden Sie Ihren Antrag an / Please send your standard form to:

Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.
Dezernat Personalwesen und Krankenhausorganisation
Herr Ralf Neiheiser
Wegelystr. 3
10623 Berlin

Ihr Anerkennungsverfahren wird durch das Bundesinstitut für Berufsbildung durch einen finanziellen Zuschuss gefördert. Der Anerkennungszuschuss ist ein Förderinstrument des Bundes. Er richtet sich an Erwerbstätige, deren Einkommen eine bestimmte Grenze nicht überschreitet, und an Erwerbslose, die keine anderen Förderungen in Anspruch nehmen können. Hierbei können Kosten in Höhe von 100 bis maximal 600 Euro für das Anerkennungsverfahren oder eine Zeugnisbewertung erstattet werden. Der Anerkennungszuschuss wird vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gewährt. Die Mittel stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Verfügung.

Alle wichtigen Informationen zur Förderung, zu Berechtigten der Förderung und die Antragsformulare finden Sie hier.
Ihren Antrag auf den Anerkennungszuschuss stellen Sie, bevor Sie einen Antrag auf Anerkennung Ihrer Leistungen stellen.

Your recognition is supported by the Federal Institute for Vocational Education and Training. The recognition grant is a federal government funding instrument. It is aimed at employed people whose income falls below a certain level. Costs from €100 to a maximum of €600 can be reimbursed for the Recognition procedure or a statement of comparability. The recognition grant is awarded by the Research Institute for Vocational education and training (f-bb). The funding is provided by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF).

All important information about the promotion, entitled persons and application forms you can find here.
Those interested in recognition should apply for financial support before they apply for recognition. Costs cannot be covered retrospectively.