Ende der 60er Jahre hat auch die Niederlande, ein Berufsprofil entwickelt, welches den wachsenden Personalmangel in den OP-Abteilungen entgegenwirken sollte. Der Beruf des „Operatie Assistent“ wurde 1977 mit Hilfe der NDC (jetziger niederländischer Pflegeverband) in den Niederlanden staatlich geregelt und anerkannt.